DE

 
Herzlich Willkommen, liebe Kollegen aus aller Welt!
Free Lance International Press (FLIP) ist eine weltweite Organisation von und für freie Journalisten. FLIP wurde in Rom gegründet, wo sie auch heute noch ihren Hauptsitz hat. 

Im Zeitalter der Datenautobahnen unterliegt kein Arbeitsgebiet so einschneidenden Veränderungen wie das der Informationsvermittlung.
Damit kommt gerade dem Journalismus die besondere Aufgabe zu, die Zukunft unserer Informationsgesellschaft verantwortungsvoll und nachhaltig mitzugestalten. Der Anstieg der Anzahl an freien Journalisten, den sog. "Freelance-Journalisten", verdeutlicht diese zunehmende Bedeutung unseres Berufsstandes und weist auf Möglichkeiten neuer Arbeitsformen hin. Jedoch haben Unternehmer und Herausgeber es erkannt, daß freie Mitarbeiter keine Arbeitsräume benötigen, keine Sozialabgaben verursachen und zudem auch noch tüchtiger und einsatzbereiter sind als festangestellte Journalisten. Leider erhalten Journalisten immer seltener einen festen Arbeitsvertrag und werden somit in der Entlohnung ihrer Arbeit stark benachteiligt. "Um eben diesen Gefahren unfairer Behandlung im Arbeitsverhältnis vorzubeugen und entschieden gegen sie vorzugehen- betont Herr Virgilio Violo, amtierender Präsident von FLIP- haben wir uns zu einem Verband freier Journalisten zusammengeschlossen." 
FLIP macht es sich zur weltweiten Aufgabe die Interessen der freien Journalisten als eigenständiger Verband zu verfolgen, um unabhängig zu sein von Entscheidungen irgendwelcher Dachverbände. Unsere Homepage dient als weltweite Kommunikationsplatform zum gegenseitigen Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter unseren Berufskollegen. Auf Wunsch werden hier auch deren Adressen und Homepages kostenlos veröffentlicht.

Unsere Ziele 

- die Rechte der freien Journalisten festzulegen und zu wahren. Über unsere Berufsethik zu wachen und unsere Berufsinteressen zu verfolgen. 

- den Dialog, die Kooperation und den Wissensaustausch unter den Berufskollegen zu ermöglichen und zu fördern. persönliche Kontakte in der nahen Zukunft durch Tagungen, Seminare und Konferenzen herzustellen.

- sich für die Fragen um die professionelle Aus

- und Weiterbildung von jungen Kollegen einzusetzen.

Mitgliedschaft 
Jeder freie Journalist kann Mitglied werden, wobei der jährliche Mitgliedsbeitrag 70 Euro 

Hierbei definieren wir den freien Journalisten weit über die herkömmliche Pressetätigkeit hinaus und schließen die freien Bild-, Rundfunk-, Fernsehjournalisten und jeden Freelancer mit einer anderen Medientätigkeit mit ein.
 
Jedes Mitglied erhält von uns einen Europäischen Journalistenausweis und hat die Möglichkeit seine Artikel an unsere FLIP-Datenbank einzusenden, wo sie gespeichert werden. Diese Artikel versucht dann FLIP im Auftrag ihrer Mitglieder zu verkaufen, wofür FLIP nur beim erfolreichen Verkauf eine geringe Provision in Höhe von 15% des Verkaugspreises für sich behält. 
Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Erfahrungen und Ihre Persönlichkeit aktiv für unseren freien Berufsstand weltweit einzubringen und würde uns freuen Sie bald als aktives Mitglied zu gewinnen.
 
Alle, die jenige personen oder Journalisten koennen bei uns sich einschreiben und registrieren,die Graphiken, die Photographen, die Tücher und cine Wirtschaftsbeteiligte und alle, die in der Lage sind, ihre ontinuativoverpflichtung im Bereich der Information durch die Vorlage detaillierten und nachprüfbaren professionellen Curriculums mit Anhängen Referenzhinweise zu zeigen.

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information